Sketchnotes im Städel Frankfurt

Sketchnotes im Städel

Das Telefon klingelte und am anderen Ende war: Das Städel – eines der bedeutendsten Museen Deutschlands. Für ihren Benefizabend, am 15. Februar in diesem Jahr, suchte das Organisatoren-Team, für die Gestaltung der beiden Leuchtkästen im Eingangsbereich, ein starkes Plakatmotiv: Meine Sketchnotes.

Ein Abend für die Social Media Community
Der Tipp kam vom Pressesprecher Axel Braun. Ihm waren meine Arbeiten von einem Social Media Event in Erinnerung geblieben. Am 21. November 2015 lud das Städel anlässlich des 200. Geburtstages die Social Media Community für einen Abend ein. 120 Teilnehmer kamen in den Genuss exklusiver Führungen, Essen und Trinken und Einblicken hinter die Kulissen. Ein toller Abend und ich war mit Stift und Skizzenbuch dabei. Meine Ergebnisse teilte ich über Twitter und Instagram.

Mit Sketchnotes begeistern und erklären
Charlotte Hemmink vom Fundraising nahm telefonischen Kontakt auf und dann ging alles ganz schnell. Musste es auch, denn es waren nur noch fünf Tage bis zum Benefizabend. Meine drei Sketchnotes wurden in zwei Plakatmotive umgesetzt und boten den Gästen des Benefizabends kurz und anschaulich Informationen zum Städel Museum, der digitalen Erweiterung und die Restaurierung von Kunstwerken. So kam es, dass ich jetzt sagen kann, dass ich mit meinen Werken im Städel hing.

Danke sagen
Und im Anschluss gab es noch eine tolle Überraschung für mich: Vier Freikarten. Danke – auch für die nette Zusammenarbeit! Ich freue mich schon auf meinen nächsten Ausflug ins Städel.

Wer jetzt mehr über das Social Media Event erfahren möchte, findet die Artikel auf dem Städel-Blog:
1. 200 Minuten für die Online-Community: Das Städel lädt zum Social Media Abend
2. Periscope: Ein Erfahrungsbericht

The Städel Museum Frankfurt – one of the most important art museums in Germany – used three of my sketchnotes during a benefit evening. They printed two posters to inform their guests entertainingly about the museum, their digital developments and the restoration department. A wonderful opportunity to show my work.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.